Bodenseegärten entdecken | Blog Hotel Maier
de en

Grüne Oasen und Blütenpracht: Bodenseegärten

 - Bodensee erlebenVeröffentlicht am 19.06.2017
Blumen Insel Mainau am Bodensee

Wer kurz vor dem Sommerurlaub an einen Besuch am Bodensee denkt, kommt um diese besonderen Gärten nicht herum: Die Bodenseegärten sind eine sehenswerte Attraktion und spiegeln nicht nur den Charakter, sondern auch die Gartenkultur der Vergangenheit und die Historie der Region auf einmalige Weise wieder. Wir haben einen Ausflug durch die Gärten unternommen und sind dabei durch Raum und Zeit gewandert.

Garten Insel Mainau Bodensee

Ob kleines, idyllisches Gartenparadies oder der große, pompöse Schlossgarten – alle 20 Standorte der Bodenseegärten haben ihren eigenen Charme. Rund um den Bodensee lassen sich länderübergreifend die schönsten Garten-Vertreter ihrer Zeit finden; denn die Geschichte des Gartenbaus reicht nachgewiesenermaßen zurück bis 12.000 v.Chr. Im Laufe der Zeit entwickelten sich die unterschiedlichsten Ansätze und Ideen, wie der ideale Garten aussehen und genutzt werden sollte.

Bodenseegärten: Schätze vergangener Zeiten

Die ersten bekannten Spuren deuten darauf hin, dass die Felder und Flächen der Bodensee-Region schon in der Steinzeit bearbeitet worden sind. Im archäobotanischen Garten in Frauenfeld lassen sich dazu Hinweise finden. Auch die Kelten aus der nachfolgenden Eisenzeit versuchten sich mit  grünem Daumen an den freien Gebieten. Auch wenn ihre Art des Gartenbaus nicht sonderlich ausgereift war, so züchteten sie immerhin einige Nutzpflanzen heran. Erst mit dem Einzug der Römer wurden Gärten auch als Möglichkeit zur Erholung oder Repräsentation genutzt. Typisch für die römischen Gärten: Wein und viele Reben, aber auch Zier und Küchengärten. Je nach Vermögenslage waren außerdem die Gärten von Landsitzen beliebt. Sie galten jedoch als Prestigeobjekt und waren ausschließlich den Reichen und Vermögenden vorbehalten. Auch waren es genau diese Gärten, die erhalten blieben, als die Römer wieder abzogen. Der mittelalterliche Kaiser Karl der Große ließ die Landschaftsgärten per Verordnung schützen.

Pfau aus Blumen Insel Mainau Bodensee

In der Renaissance waren weiterhin italienische Gärten gefragt – nach dem Vorbild der Antike. Das Idealbild war hier erstrebenswert; die Gärten stachen durch ihren Fokus auf Geometrie und Perspektive hervor. Skulpturen und durch Treppen miteinander verbundene Terrassen waren ebenfalls typisch für diese Zeit. Dieser Stil wurde während des Barock abgewandelt und weiterentwickelt: Die Skulpturen wurden durch Figuren der antiken Mythologie ersetzt, hinzu kamen Wasserspiele umringt von akkurat geschnittenen Buchshecken. So ist das zu den Bodenseegärten gehörende Grundstück des Schloss Salem ein prächtiges Beispiel für den Zeitgeist der damaligen Gartenkultur: Ein Labyrinth und geometrisch angelegte Beete sind hier zu bewundern. Mit der Epoche des Rokoko trat dann erstmals eine größere Veränderung ein: Man wandte sich ab von den geometrischen Formen und setzte als dekoratives Element bevorzugt Engelsgestalten und Bacchanten anstatt der antiken Figuren ein. Das Schloss Meersburg, in dessen Garten sich ein Pavillon befindet, gilt als gutes Beispiel für den damaligen Stil.

Schloss Meersburg Garten Insel Mainau

Natur pur oder genau geplant?

Im totalen Gegensatz zu den französischen Gärten steht der englische Landschaftsgarten des 18. Jahrhunderts. Natürlichkeit galt als das oberste Prinzip, jedoch mit einem Haken: Das Erscheinungsbild der Gärten sollte in erster Linie natürlich wirken, jedoch ohne diese dem Wildwuchs zu überlassen. Tatsächlich waren die Gartenwege und Beete trotzdem mit Bedacht angelegt worden. Auf der Insel Mainau sind noch einige Gärten dieser Art zu finden. Im 19. Jahrhundert erschloss sich schließlich auch die Öffentlichkeit einen Zugang zum Gärtnern – in der Bodensee-Region tauchten die ersten Gärten aus öffentlicher Hand auf. Sowohl die Gestaltung als auch die Nutzung der Bodenseegärten öffnete sich nun vielfältigen Varianten und auch im Privatleben vieler nahm der Rückzug ins Grüne einen wichtigeren Stellenwert ein. Der ein oder andere mag es heute noch kennen; nicht umsonst kommen viele Gäste aus den Großstädten des Landes zu uns an den Bodensee, um sich in der Natur von Stress und Hektik des Alltags zu erholen. Damit tun sie es einigen großen Persönlichkeiten gleich: Napoleon III., Hermann Hesse oder Otto Dix gehörten zu den bekannteren Gärtnern am Bodensee.

Pavilion Blumen Insel Mainau

Ausflüge rund um den Bodensee

So sind in den Bodenseegärten rund 7.500 Jahre Gartenbau-Geschichte verankert - eine beeindruckende Zahl! Wir empfehlen daher jedem, sich die wundervollen Bodenseegärten selbst einmal anzuschauen. Besonders im Sommer ist die blühende Pracht ein Phänomen! Im Juni und September findet seit einigen Jahren regelmäßig die „Lange Nacht der Bodenseegärten“ statt, die Besuchern einen Einblick in die verschiedensten Bodenseegärten und deren Geschichte gibt. Auf der Insel Mainau haben Tatkräftige auch die Möglichkeit, selbst einen Tag Mainau-Gärtner zu sein und Gärten mitzugestalten. Außerdem bietet sich durch die zahlreichen Standorte der Bodenseegärten in Deutschland, Schweiz und Österreich ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm für den Sommerurlaub – probieren Sie es doch selbst einmal aus und starten Sie vom Hotel Maier aus zu den schönsten botanischen Hotspots der Umgebung.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch der Gärten!

Landgang, Seegang & noch mehr
ganzjährig (nach Verfügbarkeit)

• 4 Übernachtungen im DZ mit Halbpension

• 2 x 1 Ticket für die Meersburg-Therme

• 10 % Rabatt auf Massagen im Haus

» mehr
Wintererlebnis Bodensee
gültig: 23.10.2017 - 26.03.2018

• 3 x Übernachtung im DZ mit Frühstück

• BodenseeErlebniskarte WINTER

• 1 Flasche Bodensee-Secco auf dem Zimmer

» mehr
3 Tage exklusiv für nur 99 Euro!
gültig: 05.11.2017 - 25.03.2018

• 2 Übernachtungen im DZ mit Frühstück

• kostenfreie Nutzung des Saunabereichs

• inkl. der Gästekarte Friedrichshafen

» mehr
Apfelwochen
gültig: 24.09.2017 - 16.10.2017

• 2 Übernachtungen im DZ mit Frühstück

• 1 x 2 Apfelmenüs in 4 Gängen

• süßes Apfel-Abschiedsgeschenk

» mehr
Die Stunde des Zeppelins
gültig: 19.03.2017 - 11.11.2017

• 2 Übernachtungen im DZ mit Frühstück

• 1 x 2 Tickets für eine Zeppelin-Rundflug

• 2 außergewöhnliche Abendmenüs

» mehr
Silvester am Bodensee
gültig: 28.12.2017 - 04.01.2018

• 4 Übernachtungen im DZ mit Halbpension

• 1 x 2 Silvestermenüs mit 6 Gängen

• Feuerwerk & musikalische Unterhaltung

» mehr
Weihnachtszauber
gültig: 25. und 26. Dezember 2017

• 2 Übernachtungen im DZ mit Frühstück

• 2 x Weihnachtsmenüs mit 4 Gängen

• kostenfreie Nutzung der Minibar & Sauna

» mehr
Adventszeit am Bodensee
gültig: 01.12.2017 - 23.12.2017

• 2 Übernachtungen im DZ mit Frühstück

• 1 x 2 Gänsemenüs mit Getränkebegleitung

• 1 x 2 Halbpensions-Wahlmenüs

» mehr
Sternradtour am Bodensee
gültig: April bis Oktober

• 5 Übernachtungen im DZ mit Frühstück

• 5 x 2 Halbpensions-Wahlmenüs (3 Gänge)

• Insidertipps für kulinarische Ausflüge

» mehr
Urlaubsspaß für Groß & Klein
gültig: 17.04.2017 - 05.11.2017

• 7 Übernachtungen im DZ mit Frühstück

• Begrüßungsgeschenk für die kleinen Gäste

• Naturspielplatz am See

» mehr
Bodensee intensiv
gültig: 09.04.2017 - 15.10.2017

• 4 Übernachtungen im DZ mit Frühstück

• 1 x 2 Halbpensionsmenüs in 3 Gängen

• Erlebniskarte gültig für 3 Tage

 

» mehr
Rund um den Bodensee
gültig: 09.04.2017 - 16.10.2017

• 7 Übernachtungen im DZ mit Frühstück

• 2 x 2 Halbpensionsmenüs in 3 Gängen

• Erlebniskarte gültig für 7 Tage

 

» mehr
Ravensburger Spieleland - 2 ÜN
gültig: 05.04.2017 - 05.11.2017

• 2x Übernachtung 2 E und 1 K mit Frühstück

• 3x 2-Tageskarten Ravensburger Spieleland

• kostenloses Abendessen für das Kind

» mehr
Ravensburger Spieleland - 1 ÜN
gültig: 05.04.2017 - 05.11.2017

• 1x Übernachtung für 2 E und 1 K mit Frühstück

• 3x Tageskarten Ravensburger Spieleland

• kostenloses Abendessen für das Kind

» mehr
Maiers Blauer Montag
gültig: ganzjährig, Anreise Sonntag

• 1x Übernachtung im DZ mit Frühstück

• 1x prickelndes Willkommensgetränk

• 1x 3-Gang-Menü mit regionalen Produkten

» mehr
Happy Hours am Bodensee: Hotel Arrangement entdecken
gültig: ganzjährig (nach Verfügbarkeit)

• 2 x Übernachtung mit Frühstück

• 1 x 2 4-Gang-Menüs mit Weinbegleitung

• 1 freier Eintritt Zeppelin-Museum pro Person

» mehr
Schweizer Berge & Schwäbisches Meer
gültig: ganzjährig (nach Verfügbarkeit)

• 3, 4 oder 7x Übernachtung mit Halbpension

• 1 x 3-Stunden Badewelt Therme Meersburg

• 20 % Rabatt auf Massagen im Haus

» mehr
Arche des Geschmacks & Gutes vom See
gültig: ganzjährig

• 2 Übernachtungen im DZ mit Frühstück

• 1 x 2 Menüs "Gutes vom See"

• 1 x 2 Menüs "Arche des Geschmacks"

» mehr
10 Vorteile für Direktbucher
  • Beste Zimmerraten
  • Beste Verfügbarkeiten
  • Beste Stornierungsbedingungen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Beste Informationen über unser Hotel
  • Datenschutz & Sicherheit bei der Finanz-Transaktion

mehr ...